Hurra, die Schule...
(schau ma mal)

Architektur

STUDiO LOiS

Auftraggeber

Schulverein der Barmherzigen Schwestern

STATUS

work in process

Facelifting and Harmony! Das Schulgebäude in der Falkstrasse ist in sieben Bauphasen und 80 Jahren ganz stattlich gewachsen. Das Hauptgebäude von 1938  wurde in den 80er Jahren aufgestockt und 2006 nochmals erweitert. Die östlichen Anbauten entstanden in den 70er Jahren und wurden auch mehrere Male aufgestockt. Dieses „Sammelsurium“ an Fassaden und Höhenentwicklungen möchten wir in einer zeitgemässen Fassade vereinen. Im Hof werden die Container entfernt und mittels einem Anbau gleich in das neue Fassadenkleid integriert.  Das alte Hauptgebäude passt sich den umliegenden Saggen-Villen mit seiner Putz-Fassade und Fenstereinfassungen an. Im Süden grenzt die Pfarrkirche mit einem Hauch von Beton-Brutalismus an. Wir vereinen diese Kontraste mit einer Polycarbonatfassade – wie was wirklich?…Wird sich zeigen: die Bauarbeiten bringen seit Mitte Juli fast tägliche neue Details ans Tageslicht!