1 + 1 + 1 = 1
Die Schule

Architektur

STUDIO LOIS

Auftraggeber

Schulverein der Barmherzigen Schwestern

Fotographie

David Schreyer

Visuelle Kommunikation

himmel.Studio für Design und Kommunikation

Facelifting and Harmony! Das Schulgebäude in der Falkstrasse ist in 7 Bauphasen und 80 Jahren ganz stattlich gewachsen. Das Hauptgebäude von 1938 wurde bereits zwei mal aufgestockt. Die östlichen Anbauten entstanden in den 70er Jahren und ebenfalls mit mehrfachen Aufstockungen vergrössert. Dieses „Sammelsurium“ an Fassaden und Höhenentwicklungen möchten wir in einer zeitgemässen Fassade darstellen. Das alte Hauptgebäude passt sich den umliegenden Saggen-Villen mit seiner Putz-Fassade und Fenstereinfassungen an. Im Süden grenzt die Pfarrkirche mit einem Hauch von Beton-Brutalismus an. Wir vereinen diese Kontraste mit einer Polycarbonatfassade. Im Innenraum findet ein „Abschminkprozess“ statt: Farb- und Materialschichten diverser Emotionsperioden machen Platz für den „Nude-Look“ – wunderbar geschalter roher Beton! No fake news!